Bollenmoos

Lebendes Bollenmoos

Lebendes Bollenmoos
Gemeines Weißmoos (Leucobryum glaucum),
auch Echtes Weißmoos, regional auch Ordenskissenmoos genannt.
Unser Bollenmoos ist ein Moos aus der Familie der Leucobryaceae.
Die Moospolster erreichen einen Durchmesser von 10 bis 20 cm und sind in nassem Zustand saftig hellgrün, in trockenem Zustand werden sie dagegen eher weißlich. Unser Moos wird immer in feuchtem bis
nassen Zustand versendet. Wenn es feucht gehalten wird, bleibt der Grünton erhalten.
 
Verwendung bei Garten- und Zimmerpflanzen
Die hervorragenden Fähigkeiten von diesem Moos, große Wassermengen zu speichern und gleichzeitig die Bildung von Schimmel zu verhindern, prädestiniert es geradezu für die Zucht von Pflanzen. Es nimmt das zigfache des Eigengewichts an Luftfeuchtigkeit und Wasser auf und gibt es nach und nach wieder an seine Umgebung ab.
Die hohe Luftdurchlässigkeit dieses Mooses verhindert nicht nur das Entstehen von Staunässe, sondern sorgt auch für ein geeignetes Mikroklima.
Das Moos ist auch ideal geeignet, um freie Stellen im Pflanztopf beispielsweise um Hochstämmchen herum abzudecken.
 
Verwendung in Gartenanlagen
Auch Gartenpflanzen profitieren von Bollenmoos in ihrer Umgebung dank seiner antiseptischen und wasserspeichernden Eigenschaften, seiner Luftdurchlässigkeit und seiner Fähigkeit, Schadstoffe gut aus der Luft aufzunehmen.
Im japanischen Zen-Garten ist Bollenmoos ein Pflanzen-Symbol für Ruhe, Stille und Dauerhaftigkeit.
 
Verwendung in der Terraristik
Bollenmoos steigert die Luftfeuchtigkeit im Terrarium, sorgt für ein gutes Klima und verhindert Schimmelbildung durch seine antibakterielle Wirkung. Es kann zur Ausschmückung des Terrariums und als Polster dienen. Damit schaffen Sie einen natürlichen schönen Lebensraum für Ihr Tier. Besonders beliebt bei Schlangen, Fröschen, Geckos und anderen Terrarienbewohnern. Das Moos ist äußerst dekorativ und lässt sich, wenn nötig, ganz einfach mit Mooskleber oder Heißkleber auf Steinen und Hölzern uä befestigen.
 
Weitere Verwendungszwecke
Als Deko und zum Basteln – Naturmaterialien sind voll im Trend!

Bollenmoos ist eines der wenigen Moose, das zu Dekorationszwecken verwendet wird. Der Einsatzbereich kann Außen und Innen sein.

Im Modellbau ( zB Architekturmodelle) erfreut sich Bollenmoos großer Beliebtheit da sich damit wunderschöne Landschaften gestalten lassen.

In der Floristik kann es als Weißkissen für Blumengestecke dienen oder Weihnachts- und Blumenkränze, Türkränze und Osternester schmücken. Es sieht auch toll in rustikalen Pflanzschalen aus.

In Wohnräumen wirkt das Bollenmoos regulierend auf die Luftfeuchtigkeit und verbessert damit das Raumklima. Es ist ein guter Indikator um zu sehen ob die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Raum stimmt, ist sie zu niedrig, zeigt Ihnen das Ihr Moos indem seine Oberfläche trocknet und härter wird- Zeit etwas für mehr Luftfeuchtigkeit zu tun.

Für Moosbilder und Mooswände



Es handelt sich um ein lebendiges, unbehandeltes Naturprodukt, daher können Reste vom Waldboden wie z.B. Tannennadeln etc. enthalten sein.
 

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)